Posts Tagged ‘video’

der track wird einem wohl weniger im ohr hängen bleiben, aber das video ist wirklich nett anzusehen. erinnert mich an samorost. [heuserkampf] Advertisements


stop-motion-post-it-action. directwolves [harlancore]


nicht, dass ich ein großartiger fan lykke li’s bin, schließlich schon das zweite mal, dass die schwedin hier auftaucht. aber mir haben die farben des videos gut gefallen. stell dich hin, lass die sonne scheinen und es etwas windig sein, spiel ein wenig mit den farbreglern und der helligkeit et voilà, c’est ca. directlykke [absolutnoise]


den guten mann aus italien habe ich gerade erst entdeckt, kann sonst nicht viel dazu sagen. und ein bißchen fancy chello action um die uhrzeit ist ja nicht verkehrt. vor allem das erste video ist auch recht ansehnlich. Giovanni Sollima – Sogno ad Occhi Aperti (Daydream) PART 1 Giovanni Sollima – Sogno ad Occhi Aperti […]


der track läuft bei mir auf heavy rotation. mir gefällt der beat aber so richtig, ne. directray


für dieses viedeo wurden weder kameras noch licht benutzt. wer genau wissen möchte, wie das denn nun mit lasern aufgenommen wurde und was google damit zu tun hat, der kann sich das making of noch ansehen oder direct auf der google code seite alles auf einmal ansehen. directlaser [via creative review]


mal wieder ein klasse animationsfilmchen aus der pixar schmiede. es geht um einen schnöden zaubertrick mit einem althergebrachten weißen hasen, oder so ähnlich. “tu mal lieber die mörchen”, ne. [via nomnomnom, wer es noch nicht hat, ab in den feed] grüße mal wieder an wordpress.com oder videolog. ich habe gelesen, dass man aufhören soll, darauf […]


ich habe schon ziemlich lange kein Bloc Party mehr gehört. hier mal ein neuer ansatz von kele und co. die stimme immer noch unverkennbar, der track an sich verfolgt aber doch eher einen anderen ansatz. kann mir noch kein urteil bilden, erst einmal gehört. eingängig und repetitiv. directmecury


wo die überall geboren wurde, amazing. ach die germans. einige sind richtig signifikant, andere eher blass. direct21 [via der-englisch-blog]


dieses nette video ist hauptsächlich schön anzusehen. daneben lässt sich vortrefflich der netten frauenstimme lauschen. und was lerne ich noch dabei? dass ich so vermutlich nicht cyan im englischen ausgesprochen hätte. [mal wieder von designyoutrust]