Archive for the ‘Gedanken’ Category

Museumsbesuch

25Aug08

ich war heute im musuem. schon den zweiten sonntag hintereinander. man kann ja so viel machen. und dieses kulturelle angebot, toll. genauer gesagt war ich in der alten pinakothek. gemälde, nur gemälde, bilder, skizzen. auf zwei stockwerken und in lauter kleine und große zimmer unterteilt. wenn ich da so alleine als laie auf diesem gebiet […]


der inflationär verwendete spruch ist ebenso abgedroschen, wie er auch seine berechtigung hat. denn ohne wird es ganz schwer. nicht minder schwer ist lesen ohne zu denken. auf die dauer auch anstrengend und nicht gesundheitsförderlich. wenn man vor einem monat seine tolle doppelflat bestellt hat, die man jetzt gar nicht mehr nutzen kann, und dann […]


Contentklau

14Aug08

sich mit contentklau im internet zu beschäftigen ist an dieser stelle eigentlich überflüssig. von irgendwo kommt der content schließlich immer her, wenn man nicht gerade über die gewohnheiten seiner katze etc. spricht. manchmal linkt man zur quelle, manchmal möchte man einfach mal dahin verlinken und manchmal verlinkt man genau nicht zur quelle, weil man die […]


nun, es ist ja allgemeinhin bekannt, dass man dinge die man hat und als selbstverständlich ansieht erst zu würdigen weiss, wenn man sie nicht mehr hat. und dass man sich einfach zu schnell an angenehme dinge gewöhnt. zu dem thema: weniger angenehme dinge. ich hatte mal brackets, auf den zähnen, ne, is klar. da gewöhnt […]


Real Life

31Jul08

nun ist es also soweit. der koffer ist gepackt. alles was jetzt noch rein muss ist zur zeit in benutzung. ich werde mich nun die nächsten drei monate verstärkt um mein real life kümmern. da ich selbst keinen internetanschluss haben werde, kann ich noch nicht sagen, wie meine postingfrequenz aussehen wird oder ob überhaupt etwas […]


Klebstoffe

09Jul08

im zuge meines neuen hobbys (kann man es schon eines nennen?), dem papercraft anfertigen, bin ich nun also doch auch mal wieder gezwungen, mit kleber herumzuwerkeln. dies allerdings nur, wenn nicht anders möglich, denn wie bereits erwähnt, mag ich das gar nicht. ich sehe einfach keine kunst darin, etwas mit kleber zu basteln. aus einem […]


es gibt dinge, da dachte ich, die muss man nicht erlebt haben. warum auch? klingt vom hörensagen schon nach verdammt viel stress. hausgemacht. muss doch nicht sein. alles eine frage des selbstmanagements. timemanagement. eigener antrieb. rechtzeitig anfangen. wer so viel zeit und so wenig zu tun hat, der sollte eigentlich in der lage sein, eine […]


So Long,

01Jul08

wie bereits angekündigt und darauf hingewiesen, war es ein abschied auf raten und wer immer noch nicht weiß, von welchem blog ich spreche, es ist nerdcore. ich war so ziemlich von anfang an dabei, ich weiß gar nicht mehr, wie ich darauf gestoßen bin, aber es gehörte lange zu meinen lieblingsblogs, um nicht zu sagen, […]


nachdem NotInPortland den anfang gemacht hat, will ich auch ein paar meiner gedanken zu Fringe verfassen. JJ, JJ, JJ – da bist du ja gleich mal wieder zu anfang in die vollen gegangen. was mir hier nicht alles für vergleiche eingefallen sind, und nicht die schlechtesten. es geht los mit einer szene, zu der scully […]