So Long,

01Jul08

wie bereits angekündigt und darauf hingewiesen, war es ein abschied auf raten und wer immer noch nicht weiß, von welchem blog ich spreche, es ist nerdcore.

ich war so ziemlich von anfang an dabei, ich weiß gar nicht mehr, wie ich darauf gestoßen bin, aber es gehörte lange zu meinen lieblingsblogs, um nicht zu sagen, es war mein lieblingsblog. daher auch hier ein extra post dafür. aber wie rené ja einmal sagte, man mutiert, auch wenn es eher auf das blog bezogen war. ich habe das diesbezüglich etwas in frage gestellt, aber vielleicht stimmt es ja doch. auf jeden fall dann in unterschiedliche richtungen. ich habe den feed eben einfach mal ruhen lassen und festgestellt, es fehlt mir nichts. die fülle an portfolios kann ich gar nicht abarbeiten, die videos nicht relevant genug, etc. ich lese nur noch die überschriften. die wichtigen dinge bekommt man auch über andere quellen.

um das ganze nicht zu überstrapazieren, soll es damit auch reichen. über spreeblick werde ich sicher den ein oder anderen post lesen. und ab und zu mal vorbei schauen.

and Thanks for All the Fish.

Advertisements


No Responses Yet to “So Long,”

  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: