Pöbel View

15Jun06

allein f�r den ausdruck habe ich mir gerade 3x auf die schulter geklopft. ich fing schon an, bei all der euphorie zu vergessen, warum ich kein fussball gucke, aber dann wurde es mir wieder schlafartig bewusst. nach 106min anspannung entlud sie sich schlagartig, der schwitzende p�bel tanzt, gr�hlt und pr�sentiert seine aufgemotzten kisten mit mindestens 2 flaggen. das nenne ich zusammengeh�rigkeitsgef�hl. ungeachtet dessen, dass wenn es um die verteidung von sitzpl�tzen geht, wieder jeder noch so patriotische fan seinem landsmann am liebsten in die fresse hauen w�rde, wenn er seine autorit�t in frage stellt. berlin, berlin, wir haben nach 30min kr�ftezerendem anrennen ein tor gegen 10 polen geschossen. jetzt ist alles m�gich. schweini, poldi waren gestern, ich hab ja gleich gesagt, die anderen sind die heutigen helden. und das n�chste mal, wenn die wieder versagen, na dann eben doch wieder die ersten beiden. [am rande: der polnische torwart, der hatte es sich aber sowas von verdient.] von himmelhochjauchzend bis zum tode betr�bt, lob-und hassges�nge, der spieler ist austauschbar, solange wir nicht pro spiel 3 gelbe kassieren. hauptsache, der fan kann sich selbst darstellen. und nach gestern kann/muss ich leider sagen, das kann er wirklich.

Advertisements


0 Responses to “Pöbel View”

  1. 1 mo

    weiss nich was du hast
    das war nen einsA spiel
    beide seiten haben super gespielt und fans sind dazu da, dass sie sich freuen!
    ich hab mich auch gefreut!

  2. du weisst, ich hab keine ahnung von fussball, aber fr mich war die erste halbzeit nicht einsA. fans drfen und sollen sich auch freuen. man muss aber mal die chancenverwertung ansehen und das verhltnis von sieg zu jubel. dann ist aber mehr als nur ausnahmezustand bei eventuellen weiteren siegen angesagt.

  3. 3 mo

    “dann ist aber mehr als nur ausnahmezustand bei eventuellen weiteren siegen angesagt.”

    ja geil, oder nich!!!

    ich fand die stimmung spitze [war in wrzburg] war ein verdienter Sieg, war alles wunderbar eigentlich!

  4. aber nur dann, wenn man in einer gruppe unterwegs ist, die zumindest annhernd die eigenen wertvorstellungen teilt und nicht die ganze zeit nur deutschland, deutschland shalalalala singt. nichts gegen die feiernde masse, okay, vllt doch, aber da wollte ich mich einfach mit ca. 80% der leute nicht solidarisieren.
    aus der pressekonferenz von vorhin: chancen 14:0

  5. 5 adrian

    bis der pole rausgeflogen ist, fand ich das spiel auch eher ausgeglichen. gut danach hat sich ja alles nur noch in der hälfte der polen abgespielt, insofern war das 1:0 verdient, aber auch nicht mehr…


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: