02Oct05

…fällt mir spätestens dann wieder ein, wenn ich radio höre. es gibt subtilen radiohumor in zurückhaltender radiowerbung, mit kaum hörbaren kaufhinweisen. nachrichten werden teilweise mit hintergrundmusik untermalt, die so laut ist, dass man kaum das wesentliche versteht. aber am meissten vermiss ich bei der eigenen musiksammlung die immer lustigen radiomoderatoren mit lustigen radiogewinnspielen, die so schwer sind, dass sie glatt aus dem pool der 100.000€ fragen stammen könnten. so wie heute: deutsche texte ins englische übersetzt. was zum henker heisst wohl
‘gay girls, special mission,
gay girls, …’?
das sollte reichen um den anglophilen hörer ordentlich zu fordern.

ich hab mir gedacht, ich stell auch mal ein schweres rätsel.
heute: ein palindrom rückwärtsbuchstabiert

r e i t t i e r

zeigt was ihr drauf habt!

Advertisements


0 Responses to “”

  1. Ich weiß es…

    Die Antwort lautet REITTIER und ich bin mir sicher und sie können das auch einloggen Herr Jauch 🙂

  2. 2 Adrian

    ich finde man sollte sich eher über die musik aufregen. nur wie soll sich da was ändern so lange es pro deutschem bundesland einen jugendsender, einen klassiksender, eine schlagersender und einen intellektuellensender gibt (zu gegebenermaßen begrenzt durch die frequenzen)!? erschwerend kommt hinzu das viele radiosender den slogan: “die hits der 80er, 90er und das beste von heute” immer noch als positiv werbung für ihr programm verkennen!! deshalb…es lebe shoutcast und vor allem pandora (danke für den tipp, matze!!) und sowieso das internet…


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: